Zuhause und Stil

Umzug der Küche in verschiedene Bereiche des Hauses und der Wohnung: die Hauptschwierigkeiten (22 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Entscheidung über den Umbau und die Verlegung der Küche treffen die Eigentümer von Wohnungen und Häusern aus verschiedenen Gründen. In den meisten Fällen wird der Transfer durchgeführt, um den Wohnraum zu vergrößern oder die bequemste Anordnung der Räume zu erreichen.

Die Küche in den Flur zu verlegen ist keine leichte Aufgabe. Der erste Schritt besteht darin, die Fläche der Räume zu messen und einen Sanierungsplan zu erstellen. Sie sollten sicherstellen, dass alle Möbel, Herd und Kühlschrank passen. In einigen Fällen verwendet Umrüstung von Partitionen sowie die Bewegung der Kommunikation.

Beginnen Sie nicht mit den Bauarbeiten, bevor Sie die Erlaubnis erhalten haben, die Küche zu übergeben.

Die Sanierung von Wohnungen ist keine leichte Aufgabe, die viel Zeit, Geld und Mühe erfordert. Wenn Sie jedoch vorsichtig vorgehen und einen kompetenten Plan erstellen, wird die Reparatur schneller und das Ergebnis wird den Hausbesitzern Freude bereiten.

Um die Nachbarn von unten zu schützen, sollten Sie einen Nichtwohnbereich für die Küche wählen. Ist dies jedoch nicht möglich, sollten zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, da sonst der Sanierungsplan nicht genehmigt wird.

Um die Erlaubnis zum Einzug der Küche in das Wohnzimmer zu erhalten, müssen Sie eine Reihe von Maßnahmen treffen: Eine Schicht wasserdichtes Material auf den Boden legen, eine Absaugung installieren und sicherstellen, dass das Belüftungssystem der Küche nicht mit der Belüftung des Badezimmers kombiniert ist.

Nach russischem Recht ist der Transport eines Gaskochers in ein Schlafzimmer oder Wohnzimmer strengstens untersagt. Die Erlaubnis zur Sanierung ist nur beim Einbau eines Elektroofens möglich.

Die beste Möglichkeit, die Fläche zu vergrößern, ist die Kombination aus Küche und Balkon. Dies ist jedoch nicht immer möglich. Um eine Küche mit einem Balkon zu kombinieren, benötigen Sie:

  1. Den Balkon glasieren und isolieren;
  2. Führen Sie die Verkabelung aus, um die Türen zu demontieren.
  3. Gestalten Sie die Wände, den Boden und die Decke, bewegen Sie die Möbel.

Damit die Küche in die Loggia verlegt werden kann, ohne sich mit dem Raum zu verbinden, muss sichergestellt sein, dass die Abwasserleitung ausgeführt werden kann. Wenn Sie die Dunstabzugshaube auf den Balkon bringen, müssen Sie spezielle Ventile installieren.


perenos-kuhni-v-razlichnie-zoni-doma-i-kvartiri-osnovnie-slozhnosti-22-foto-10


perenos-kuhni-v-razlichnie-zoni-doma-i-kvartiri-osnovnie-slozhnosti-22-foto-11

In welchen Fällen ist eine Sanierung der Küche nicht zulässig?

Um die Verlegung der Küche in den Raum durchführen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass eine solche Sanierung als legal anerkannt wird. Eine inkonsistente Sanierung kann traurige Folgen haben - Sie können sich und Ihre Nachbarn in Gefahr bringen.

Die Probleme, die bei der Verlegung einer Küche in einen anderen Raum auftreten, hängen nicht nur mit der Schwierigkeit zusammen, Kommunikation und Elektrizität miteinander zu verbinden, sondern auch mit der Möglichkeit, einen Teil des Gebäudes zusammenzubrechen, was häufig der Fall ist, wenn eine Küche ohne BTI-Erlaubnis auf einen Balkon verlegt wird.


perenos-kuhni-v-razlichnie-zoni-doma-i-kvartiri-osnovnie-slozhnosti-22-foto-12


perenos-kuhni-v-razlichnie-zoni-doma-i-kvartiri-osnovnie-slozhnosti-22-foto-13

Die Übergabe der Küche kann in mehreren Fällen untersagt sein:

  • Der Umzug der Küche in den Raum, über dem sich ein Badezimmer über dem Boden befindet, kann für Hausbesitzer ein großes Problem sein. Die Genehmigung für eine solche Sanierung kann nur eingeholt werden, wenn sich die Wohnung auf zwei Ebenen befindet oder sich im letzten Stock befindet.
  • Wenn sich im Erdgeschoss unter dem Raum, in dem Sie eine Küche machen möchten, ein Wohnzimmer befindet. Die Hauptregel, die beim Bau von mehrstöckigen Gebäuden beachtet wird - Wohn- und Nichtwohngebäude liegen streng untereinander;
  • Das Fehlen eines Fensters mit Fensteröffnung ist die Hauptursache für Ablehnungsfehler. Dies gilt jedoch für Küchen, in denen Gasanlagen installiert werden.

Das Hauptproblem ist, dass die Küche als Nichtwohnraum anerkannt ist. Eigentümer von Wohnungen im ersten Stock haben einen großen Vorteil gegenüber den anderen - sie können die Sanierung nach Belieben durchführen.

Wenn Sie die Küche in einen anderen Raum, Flur oder Flur verlegen möchten, müssen Sie den Sanierungsplan mit dem BTI abstimmen. Der Transfer ist zulässig, wenn sich die Küche oberhalb und unterhalb des Gebiets von Fluren, Lagerräumen oder anderen Nichtwohngebieten eines Wohnhauses befindet.

Für viele Wohnungseigentümer ist es zu spät zu glauben, dass beim Umzug einer Küche die gesamte Kommunikation und der Abfluss in das Abwassersystem sichergestellt werden muss.

Designer bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Wohnung zu sanieren und die Küche in einen anderen Raum zu verlegen. Wenn das Budget begrenzt ist, ist es am besten, die tragenden Wände abzureißen und mehrere Räume zusammenzuführen sowie Trennwände zu verwenden.

Pin
Send
Share
Send
Send